Skip to Content

Zwischen Mitternacht und Morgen: Schwanensee

Zwischen Mitternacht und Morgen: Schwanensee
Zwischen Mitternacht und Morgen: Schwanensee
See video

Zwischen Mitternacht und Morgen: Schwanensee

Musikal. Leitung: Wolfgang Ott     
Choreografie: Stephan Thoss
Dramaturgie: Anja von Witzler
Bühne und Kostüme: Tina Kitzing

 

 

Jubel für eine ganz und gar zeitgenössische Interpretation. (...) Thoss hat den Titel ein ‚Zwischen Mitternacht und Morgen’ vorangesetzt. Denn das sind nicht nur die Stunden der Schwanenprinzessin, sondern auch jene Stunden, in denen ein Mensch gern in die eigene Seele blickt – und Thoss schaut tief in die Seelen der Protagonisten von ‚Schwanensee’, die er als Personen ganz ernst nimmt. Vor allem aber zeigt sich, wie genau Thoss die Musik Tschaikowskys studiert hat. Er kommt zu verblüffenden Ergebnissen, die nichtsdestotrotz plausibel sind. (...) Mit Anna Herrmann als Odette hat Thoss eine wunderbar ausdrucksstarke, in aller Elegie kraftvolle Hauptdarstellerin, der ebenbürtig Kenneth Pettitt seinen Rotbart tanzt. Xanthe Geeves macht als gerissene Odile beste Figur, Sandro Westphal gibt überzeugend den Siegfried, und das ganz Ensemble ist in dieser dichten Choreographie ein Wunder- und Feuerwerk an Dynamik und Ausdruckskraft, die manchmal ins Akrobatische überschlägt.
FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG, 2.12.2008