Skip to Content

Es war einmal ….Grimms Märchen für Eilige….

Es war einmal...
[title]
Es war einmal ….Grimms Märchen für Eilige….

Es war einmal... Grimms Märchen für Eilige

Musik: Lepo Sumera, Jacques Offenbach
Bühnenbild & Kostüm: Stephan Thoss
Licht: Jürgen Zoch
Dramaturgie: Anja von Witzler , Serge Honegger
Dauer: 50 Min.
 

Neufassung des 2004 in Hannover kreierten 1. Teils selbigen Titels, ein skurriles Verwirrspiel etlicher Märchenfiguren, die beseelt von ihrer ursprünglichen Aufgabe nun im Durcheinander aufgeregt ihr Ziel suchen.

Thoss entwarf ein mit Witz und Situationskomik ausgestattetes Märchenland, dessen talentierte Bewohner mit präzisen, perfekten Dreh- und Springfiguren brillieren und nach eleganter Hof-Polonaise mit zauberhaften Pas de deux und Soli, wechselnden Ensembles und sogar Spitzentanz das Publikum begeisterten.

Zum Schluss gab’s eine große Fete, auf der alle bis zum Umfallen außer Rand und Band gerieten. Dann schneller Lichtwechsel und blitzartige Erstarrung zum gefrorenen Bild. Und wenn sie nicht gestorben sind…
Giessener Allgemeine, 22.02.2010

Der Mix ist wild, frech, witzig. Zur Musik von Jacques Offenbach wirbelt das Märchenvolk über die Bühne. Es wird wunderbar getanzt, sogar Schuhplattler und Cancan. Bunt, einfallsreich und bildersatt.
Wertung: Sehr gut
Bild Zeitung, 16.02.2010