Skip to Content

Musikalisches Opfer

Musikalisches Opfer
Musikalisches Opfer
Musikalisches Opfer

Musikalisches Opfer

Musik: Johann Sebastian Bach
Kostüm & Bühnenbild: Stephan Thoss
Licht: Jürgen Zoch
Dauer: 50 min
 

Erste Premiere mit der neu formierten Kompanie in Wiesbaden zur gleichnamigen Musik von J. S. Bach, die auf der kleinen Melodie aus fünf Tönen von König Friedrich II. basiert. Bach nahm diese als Inspirationsquelle für seine beeindruckende Komposition.

"Bei Thoss dominiert der Einfallsreichtum minutiös ausgearbeiteter, oft artistischer Bewegungsabläufe,
die mit demonstrativen Beifallsstürmen bedacht wurden."
Frankfurter Neue Presse, 22.10.07

"Die Bach'sche Musik löst die Verspannungen. Perlendes Orgelspiel macht ausgelassen. Klarheit und
Ebenmaß der Musik schenken den Figuren Momente von großer Innigkeit und Zärtlichkeit.
Zum Ende baut sich zur sechsstimmigen Fuge des „Ricercare“ die Macht wieder bedrohlich
auf der Bühne auf, der Tanz erstarrt. "
Deutsche Presseagentur, 22.10.07